Aktuelles I Tischtennis

 

Froschberg hat wieder einen Staatsmeister!

An diesem Wochenende wurden in Kremsmünster die Staatsmeisterschaften der Senioren ausgetragenen. Walter Wellinger sicherte sich nicht nur die Bronzemedaillen in den Doppelbewerben 65+ und 70+ sowie im Einzel 65+. Das Wochenende krönte er dann aber mit dem Titelgewinn bei den über 70-jährigen. Wir gratulieren Walter – der immer noch aktiv in der Meisterschaft und am Kindertraining beteiligt ist – recht herzlich zu diesem herausragenden Erfolg.

Auch herzliche Glückwünsche an Christa Wellinger zu ihren 3. Plätzen im Einzel und Doppel der über 60-jährigen.

Schöne Spiele gab es auch beim Osterturnier

unserer Anfänger und Nachwuchshoffnungen zu sehen. In drei Leistungsgruppen wurde hart um jeden Punkt gekämpft.

Patrick (1. von links) konnte dabei die Gruppe 1 vor Paul, Johannes und Jakob (mit je 2 Siegen) für sich entscheiden. Aber auch unser Jüngster, Leon, konnte einen Sieg für sich verbuchen.

Der Sieg in Gruppe 2 ging an Victoria; -knapp vor Emil und Tim.
Sieger der 3. Gruppe: Nikolaus vor Raphael.

Tolle Erfolge in der oö. Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaft

1. Platz für die U15

Und mit großartigen Leistungen konnte unser junges Team mit Jan, Rodion und Lukas auch den  2.Platz der U18 erringen.

Der 3.Platz der U13 – mit Sukhee, Edi und Tobias – komplettierte das sehr gute Ergebnis.

RC Turnier in Freistadt fest in Froschberg-Händen

Mit 12 jungen Spielern (davon 5 Newcomern) waren wir zum letzten Turnier der Saison angereist, und das Ergebnis war sensationell.

Nicht nur, dass mit Jan Nemeth endlich wieder ein Froschberg-Spieler die erste Gruppe gewann (ohne Niederlage), zudem gewann Munkh Sukhbat auch ohne Niederlage die Gruppe 4 und auch Rodion Voloshchenko (Gruppe 2) und Matthias Knoblauch (Gruppe 6) konnten ihre Siege vom letzten Turnier wiederholen. Die Überraschung des Tages war aber sicherlich Johannes Lehner, der bei seinem ersten Turnier gleich die Gruppe 9 gewinnen konnte. Zusätzlich gab es noch zweite Plätze für Lukas Schmidbauer (Gruppe 2) und Edgar Li (Gruppe 4) und einen dritten Platz für unseren Jüngsten im Team Jakob Lehner (9 Jahre), der seinem siegreichen Bruder die einzige Niederlage zufügen konnte. Selbiges Kunststück gelang auch Neuzugang Isabela Maximov, die sich in Gruppe 7 letztendlich mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben musste.

Gratulation an alle unsere Spieler, es war eine Freude zu sehen wie positiv sich unser neu gestaltetes Training – besonders im Frühjahr – auf eure Leistung und Ergebnisse ausgewirkt hat.

3 Nachwuchsspieler stürzen Tabellenführer!

Was für ein Abend in der 1. Klasse – Von den vielen Ausfällen in dieser Woche blieb auch unser Nachwuchsteam in der Herrenmeisterschaft nicht verschont, und deshalb waren die Erwartungen eher gering, da man dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Traun nur zu dritt entgegentreten konnte. Doch genau das schien Edi, Matthias und Sukhee erst recht zu motivieren und so rangen sie den routinierten Gegner mit 8:5 (Sukhee 3, Edi 3, Matthias 1 + Doppel) nieder.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Spiel

Auch U18-Qualifikation geschafft

Das Kunststück ist wieder einmal gelungen: In allen Altersklassen konnte sich der Froschberg Nachwuchs für die höchste Spielklasse qualifizieren:

Auch im U18 Bewerb waren Rodion, Lukas und Jan (v.l) nicht zu stoppen und sicherten sich – obwohl alle noch U15-Spieler sind –  nicht nur die Teilnahme an der Landesliga sondern auch den 1. Platz in der Qualifikationsgruppe. Besonders hervorzuheben an diesem Sonntag die Leistung von Lukas Schmidbauer, der im ganzen Turnierverlauf nur einen Satz abgeben musste und damit auch die Einzelrangliste anführt.

U13 schafft ebenfalls Landesliga-Qualifikation

Nachdem schon die U15-Spieler mit zwei Mannschaften in die Landesliga einzogen, konnten heute auch die 1er Mannschaft mit Tobias (li.) und Sukhee (re.) ihrerseits die Qualifikation erfolgreich abschließen. Ein einziges Doppel wurde abgegeben, ansonsten konnten alle Spiele gewonnen werden. Neidlos erkannten auch die gegnerischen Spieler und Betreuer die überlegene Leistung unserer beiden an und gratulierten zum Aufstieg.

Dann werden die beiden zusammen mit Edgar Li (mitte) – der diesmal die 2er Mannschaft verstärkte – in der Landesliga auf Punktejagd gehen.

Mit vielen neuen Erfahrungen, teils tollen Ballwechseln und auch ersten Satzgewinnen beendeten unsere beiden neuen Nachwuchshoffnungen Jakob Lehner (U9) und Thomas Tutschek (U10) ihr erstes Turnier in der zweiten Mannschaft unserer U13.

Erfolgslauf der Jugendspieler geht weiter!

Auch bei der Qualifikation zur Landesliga der Mannschaftsmeisterschaft U15 war der Froschberg-Nachwuchs nicht zu bremsen.

Die zweite Mannschaft mit Rodion, Sukhee (sogar noch U13) und Matthias gab nur ein Spiel knapp mit 11:9 im 5. Satz ab, in den restlichen Spielen ließen sie aber keinen Zweifel aufkommen, dass sie der gesetzten 1er Mannschaft in die U15-Landesliga folgen wollen und so blieben den Gegnern gerade noch 2 Sätze im Doppel, die Einzel wurden jeweils klar und überzeugend mit 3:0 gewonnen.

 

Siege und sehr gute Ergebnisse auch bei der Superliga!

Auch bei der in Kärnten an diesem Wochenende stattfindenden Nachwuchssuperliga konnten unsere Nachwuchsspieler groß aufzeigen:

Allen voran Jan Nemeth (Mitte) der dank stark verbesserter spielerischer, taktischer und auch kämpferischer Leistung die Gruppe 5 gewinnen konnte, und damit zum zweiten Mal in dieser Saison den Aufstieg schaffte.

Auch Lukas Schmidbauer (4. Gruppe 6) sowie Munkh Sukhbat und Edgar Li (Platz 5 und 9 in der diesmal sehr gut bestzten Einsteigergruppe) erreichten ausgezeichnete Platzierungen und zeigten tolle Ballwechsel.

Gratulation auch an unsere Nachwuchs-Leistungssportler Thomas Grininger und Sophia Kellermann, die jeweils die Gruppe 1 für sich entschieden.

KleinRC Turnier 1-2018

Voller Erfolg beim ersten RC-Turnier des Jahres!

Mit 10 Spielern waren wir zum ersten RC-Turnier nach Kremsmünster angereist, und all unsere Erwartungen wurden mehr als erfüllt.

Nicht nur dass sich alle unsere Jugendlichen in ihren Gruppen für das obere    Play-Off qualifizieren konnten (davon gleich 5 in Gruppe 2!), am Ende konnte Matthias seinen ersten Pokal für den Sieg der Gruppe 8 mit nach Hause nehmen. Auch Edi (für seinen Sieg der Gruppe 5 – sein 4. Gruppensieg bei den letzten 6 RC-Turnieren) und Rodion (Sieger der Gruppe 2 – 2. Gruppensieg in Folge – obwohl noch merklich von einer Grippe geschwächt) wurden wieder mit Pokalen für ihre tolle Leistung ausgezeichnet.

Gratulation an alle Teilnehmer

Wiggerl 2011_1b

Danke Wiggerl!

Nach über 40 Jahren, in denen er unserer Tischtennissektion 2 mal wöchentlich beim Kindertraining, als Fahrer zu Turnieren, als „Wirt“ und Einkäufer und überall wo Not am Mann war, geholfen hat, tritt „Wiggerl“ Ludwig Bruckmüller nun mit über 80 Jahren in den wohnverdienten „Ruhestand“.

Herzlichen Dank für Deinen unermüdlichen Einsatz!

Ki-Weihn.turnier 1_

Auch das Kindertraining beendet die Saison traditionell mit einem Weihnachtsturnier

In 3 Gruppen wurde hart um jeden Ball gekämpft bevor die Erstplatzierten -Paul, Jakob und Leon- feststanden.

Zum Abschluss gab’s für alle noch ein kleines Geschenk vom „Weihnachtsmann“.

Weihn.turnier 17_k

Das Weihnachtsdoppelturnier der Senioren-Hobbygruppe 

in Gedenken an ihren früheren Leiter Karl Hendorfer, konnten Rudi und Alfred (2. und 3. v. r) für sich entscheiden.

RC 2_Rodion u. Sukhee_kl

2 Sieger und 3 Stockerlplätze beim RC-Turnier

Sehr erfreulich endete das 2. RC-Turnier in Wels:

  • mit 1.Plätzen für Rodion und Sukhee,
  • sowie 2. für Edi und Tobias und
  • einem 3.Platz für Matthias.

 

Rodion Aktiv 2_Web

Rodion ist aktueller „Rookie of the Year“!

Mit unglaublichen 478 Punkten Zugewinn -das sind 94,1 %- führt der 13-jährige Rodion Voloshchenko die oberösterreichische Herbstrangliste der Newcomer an.

Auch unsere anderen Nachwuchsspieler -allen voran Paul (mit knapp 200 Punkten) und Sukhee (mit 165), sowie Tobias, Jan, Thomas und Edi (mit ca. 120 bis 150 Punkten Zuwachs)- zeigten sehr gute Leistungen.

Klein Testspiel Jugend-Hobby

Saisonauftakt mit Testspiel Jugend gegen Hobbyspieler

Am Samstag veranstalteten wir trotz des abgesagten Final-Four Events unseren Vergleichskampf der Nachwuchsabteilung gegen Spieler  der (im Trainingsaufwand um nichts nachstehende) Hobbyabteilung der ASKÖ-Froschberg.

Beide Gruppen waren mit je zwei 3er-Teams angetreten, und nach über 4 Stunden Spiel, Kampf und Bewegung setzten sich die jungen Spieler doch klar durch.   Schlussendlich siegte das Team Jan, Rodion und Matthias gegen Lukas, Sukhee und Tobias mit 17:15 im 5. Satz eines Entscheidungsdoppels, nachdem das direkte Duell mit 5:5 und 17:17 in Sätzen geendet hatte, ein Ergebnis das an die Championsleague Partie unserer Profis gegen Metz erinnerte, und die Zuschauer ebenso begeisterte.

Landschaft

Wir wünschen allen Freunden und Spielern schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub

Während der Sommermonate findet nur ein eingeschränktes Training statt. In der Aignerschule ist leider geschlossen und auch im Volkshaus wird jetzt für 2 Wochen pausiert.
Ab August starten wir dann mit neuen Kräften in die neue Saison.

KleinJan ÖM2017-2

Bronze mit dem Team bei den Staatsmeisterschaften

Im Herbst wurde er noch nicht einmal für den Kader berücksichtigt, an diesem Wochenende schaffte Jan mit dem OÖ-U13-Team bei den Österreichischen Meisterschaften den 3. Platz. Tolle Leistungen in den Doppel- und Einzelspielen des Teambewerbs trugen zu diesem Erfolg bei.

Im Doppel schrammte Jan (mit Partner Samuel Schinko [VOEST]) nur hauchdünn am Halbfinale vorbei, im Einzel war für ihn (ebenso wie auch für Lukas Schmidbauer) nach einem heißumkämpften Spiel im Achtelfinale Endstation.

Platzierungen RC4-2017-Wels2

3 Stockerlplätze beim RC-Turnier

Waren wir diesmal aufgrund des Prague Grand Prix – bei dem 5 unserer Stammspieler im Ausland Erfahrung sammeln – nur mit einem kleinen und sehr jungen Team nach Wels gefahren und waren auch die Erwartungen aufgrund der Setzung unserer Spieler in den Gruppen nicht sehr hoch, so hat unsere Jugend doch zu überzeugen und auch zu überraschen gewusst.

Mit Rodion Voloshchenko (3.), Philipp Liehmann (2.) und Tobias Heindl (3.) (v.l.) konnten 3 von 7 unserer Spieler einen Stockerlplatz in ihrer Gruppe erringen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden Ergebnis.

KleinLukas & Jan MMU13 05-2017

U13 ist ebenfalls oberösterreichischer Mannschaftsmeister!

Obwohl man bei der Aufstellung nicht aus den vollen schöpfen konnte ließen  Lukas Schmidbauer und Jan Nemeth keine Zweifel aufkommen, dass der Titel in der Landesliga nur über unsere beiden Nachwuchstalente führen wird:  Souverän (insgesamt wurden nur 4 Sätze abgegeben, im Doppel keiner), gewannen sie ihre Spiele und holten sich in überzeugender Manier den Titel.

Jan durfte sich wenige Wochen zuvor schon über der Titel mit der U15 freuen, für Lukas war es der erste Mannschaftstitel in diesem Jahr.

Glückwunsch an unsere beiden tollen Nachwuchsspieler

Klein Sukhee & Edi MMU13 05-2017 2

Zweiter Platz für Nachwuchs in der Landesklasse

Munkh Sukhbat und Edgar Li erreichten bei ihrem ersten Antreten in der Landesklasse der U13 den hervorragenden zweiten Platz. Tolle Ballwechsel, Einsatz und gute Nerven waren ausschlaggebend für dieses tolle Ergebnis.

 

Stockerlplätze bei den U15 Landesmeisterschaften

Gleich 6 mal standen unsere Nachwuchshoffnungen bei den Landesmeisterschaften der Altersklasse U15 auf dem Treppchen, geschlagen geben musste man sich nur dem überlegenen Favoriten und Triple-Gewinner Andre Kases aus Freistadt. Doch hinter der Nummer 1 der Setzliste trumpfte der Froschberg-Nachwuchs auf.

Das Siegerfoto im Einzelbewerb war Froschberg-dominiert, jedoch der Platz an der Sonne blieb uns verwehrt, so blieben der ausgezeichneten 2. Platz von Luca Heigl, und die 3. Plätze von Erik Brandmair und Lukas Schmidbauer. Zusätzlich sicherten sich Luca Heigl und Erik Brandmair Platz 2 im Doppel, Erik außerdem noch den 3. Platz im Mixed Bewerb mit Michelle Kases (Freistadt).

KleinMMU15

U15 ist Oberösterreichscher Mannschaftsmeister

Jan Nemeth (12), Luca Heigl (14) und Erik Brandmair (11) gewannen die am Sonntag ausgetragene Landesliga der U15 und dürfen sich fortan Mannschafts-Landesmeister nennen.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Luca, der die Einzelrangliste klar mit 8 Siegen aus 8 Spielen für sich entscheiden konnte ohne auch nur einen Satz abgeben zu müssen.

 

Landesklasse 2016_kl

Dominik und Alicia trumpften in der Landesklasse gegen Tabellenführer Freistadt groß auf

Trotz der Verstärkung der Freistädter durch den früheren Spieler der 2.Bundesliga Leonhartsberger Michael, gelang unserem Team ein ausgezeichnetes 7:7 unentschieden.

Entscheidenden Anteil an diesem Erfolg hatte Ecker Dominik, der nach dem Favoriten auch den Routinier Petr Kolar bezwang und an diesem Tag ebenso ungeschlagen blieb wie Cote Alicia, die (als Vertretung von Helminger Florian) Michael in einem spannenden Kampf seine zweite Niederlage bescherte.

U15 Quali_kl

Unsere Sieger der Qualifikation der U15 Mannschaftsmeisterschaft

– Heigl Luca, Brandmair Erik und Nemeth Jan –
steigen in die Landesliga auf.

kleinsuperliga-2016-2-3

Erneut Podestplätze bei der Nachwuchssuperliga!

Mit starkem Offensivspiel schaffte Luca Heigl bei der zweiten Serie der Nachwuchssuperliga in St. Veit/Glan den 2. Platz der Gruppe 5 und damit den verdienten Aufstieg in die nächste Gruppe.

Ebenfalls einen 2. Platz erreichte Jan Nemeth (li) in der Gruppe 7, womit ihm nach seinem Aufstieg beim ersten Antreten im Oktober gleich der Durchmarsch in Gruppe 6 gelang.

 

mannschaft-11_2016_1_kl

So kann es in der Mannschaftsmeisterschaft weitergehen!

Gleich 5 Teams belegen nach zwei Drittel der Herbstrunde die Plätze eins und zwei. (Im Bild die souverän führende Mannschaft 11 mit Luger Thomas, Liehmann Philipp, Luger Paul und Pöchtrager Andreas .)
Die übrigen (mit nur einer einzigen Ausnahme) finden sich im gesicherten Mittelfeld auf den Rängen 3 bis 8.

kleinrc-haid11_2016-2

Wieder Siege und Podestplätze beim RC-Turnier!

Auch beim 2. RC-Turnier der Saison konnten sich unsere jungen Froschberg-Spieler auf den vorderen Rängen platzieren. Luca Heigl (re.) krönte seine gute Form der letzten Wochen mit dem Sieg der Gruppe 2, wobei er im ganzen Bewerb nur einen Satz abgeben musste. Auch Paul Luger (li.) konnte seine Gruppe 4 dank einem hochklassigen Finalspiel gewinnen.

Knapp am Gruppensieg vorbei schrammten  Lukas Schmidbauer (Gruppe 3) und Edgar Li (Gruppe 9), die nur aufgrund des direkten Duells ihren Gegnern den obersten Stockerlplatz überlassen mussten.

mannschaft-regionalliga

Sehr guter Saisonstart für Regionalklasse und Nachwuchs

Nach mehr als einem Drittel der Herbstmeisterschaft ist unsere Mannschaft 3 (Haslinger, Hansen (geb. Wellinger) Martha, Mistlberger und Kellermann Sophie (hier vertreten durch Cote Alicia)) und unsere Jugendmannschaft 11 noch immer ungeschlagen.
Und Jan und Erik beeindrucken mit ihren Leistungen in der Kreis- und Bezirksklasse und lehren so manchen Gegner (bei einem aktuellen Spielverhältnis von 7:4 und 4:4) das fürchten.

kleinsuperliga-oktober-2016

3. Platz für Jan im U13-Einstiegsbewerb der Nachwuchssuperliga!

Ein hartes Wochenende hatte Nemeth Jan bei seiner ersten Teilnahme bei der österreichweit ausgetragenen Nachwuchssuperliga zu bewältigen. Gegen die gleichaltrigen Mitspieler aus ganz Österreich musste unser junges Talent erst im Halbfinale seine erste Niederlage (nach 10 Siegen in Folge!!!) gegen den Favoriten und späteren Gewinner Eric Tang hinnehmen, bevor er das Spiel um Platz 3 sicher mit 3:0 für sich entscheiden konnte und sich damit den Aufstieg in Gruppe 7 (im Jänner 2017) sicherte.

Betreuer und Trainer gratulieren beiden herzlich zu ihrem tollen Erfolg!!

IMG_4786

Sieger der Gruppe 6 der Nachwuchs-Superliga in Kapfenberg

Trotz starker Konkurrenz schaffte Erik den Gruppensieg und qualifizierte sich damit für Gruppe 5 beim nächsten Turnier.

img_20161001_153213k

Großes Teilnehmerfeld beim RC-Turnier!

Mit gleich 9 Spielern war LINZ-AG Froschberg beim RC-Turnier in Kremsmünster vertreten.

2 Gruppensiege (Erik und Edi) und 2 Stockerlplätze durch Jan (2.) und Paul (3.) waren die besten Ergebnisse unserer Jugendspieler an diesem langen Spieltag. Und Aurelie (als 5. der Gruppe 1 das beste Mädchen des Turniers), Thomas, Philipp und Matthias schafften den Sprung aus der Gruppenphase ins obere Play-Off.

Unsere jungen Talente überzeugten nicht nur durch tolle Ballwechsel sondern auch durch gute Taktik und ein stark verbessertes Spielverständnis.

img_20161001_155931k

2 Gruppensiege beim 1. RC-Turnier der Saison in Kremsmünster!

Obwohl von einer Grippe während der Woche noch merklich geschwächt sicherte sich Erik Brandmair beim RC-Turnier den Gewinn der Gruppe 3 ohne Niederlage.

Seinen ersten Pokal konnte Edgar Li durch den Sieg der Gruppe 8 mit nach Hause nehmen.

(Im Bild die beiden Pokalsieger mit Betreuer Werner Bichler)

 dominik

Die Herbstmeisterschaft hat begonnen

Auch heuer ist die ASKÖ Froschberg wieder mit 12 Mannschaften – durchgehend von der 1. Klasse bis zur Landesliga – in der oberösterreichischen Herrenmannschaftsmeisterschaft vertreten, wobei in den 3 unteren Klassen jeweils 3 Mannschaften und in den höheren Klassen je eine Mannschaft zum Einsatz kommen.

Neu in unseren Reihen ist unser ehemaligen Jugendspieler Oliver Hauzeneder und Günther Mistlberger für die Landesliga bzw. die Regionalklasse sowie Mathew Lehmann und Karoline Mischek für die Landesliga.

Wir heißen unsere neuen Kollegen in unserer Mitte herzlich willkommen und wünschen allen Spielern für die laufende Meisterschaft viel Erfolg!

Erik Einzel_U11_ÖM

Erik ist U11 Staatsmeister!

Zu seinem 2. Platz beim Bundesländer-Mannschaftsbewerb holte sich Erik Brandmair noch souverän Gold im Einzel der Österreichischen U11 Meisterschaften.

RC Wels 2016_k

Froschberg-Nachwuchs beim RC- Turnier in Wels

Ein 3. Platz in Gruppe 2 für Vinko war die beste Platzierung unserer Jugendlichen. Auch Thomas und Paul boten in dieser Gruppe eine respektable Leistung und tolles Tischtennis.

Beeindruckende Bälle und Kampfgeist sicherten auch unseren beiden Neueinsteigern Rodion und Matthias ihre ersten Siege bei einem Nachwuchsturnier.

U11_2016 Erik1_k

Bronze im Einzel der OÖ Meisterschaften U13

und Silber im Einzel sowie Sieg im Doppel der OÖM U11

für Erik Brandmair. Nach dem 2.Platz bei den OÖM U11 sicherte Erik sich bei den OÖ Meisterschaften U13 durch die Revanche für das U11 Finale die Chance auf einen Platz auf dem Stockerl.

u13_2016_

 2.Platz im Doppel der OÖM U13

Die größere Überraschung bei diesen Meisterschaften lieferte jedoch Nemeth Jan, der mit seinem Partner Manuel Klinglmair (Sportunion Pettenbach) den ausgezeichneten 2.Platz im Doppel erkämpfte.

Erik, Lukas u. Jan_k

Ein gutes, junges Team

– Schmidbauer Lukas, Brandmair Erik und Nemeth Jan- , das in der Landesliga der Mannschaftsmeisterschaft U13 nur von Union Freistadt bezwungen werden konnte.

Heigl-Kases Doppel U15 2016_2k

2. Platz im Doppel der OÖ Meisterschaften U15

Bei den OÖ Meisterschaften U15 konnte Luca Heigl mit seinem Partner Andre Pierre Kases (DSG U. Freistadt) den ausgezeichneten 2. Rang  im Burschendoppel erringen.

Und im Einzel sicherte der Sieg bzw. der 2.Platz ihrer Vorrundengruppe Luca und Erik Brandmair (U11) bzw. Lukas Schmidbauer (U13) den Aufstieg in die Hauptrunde der Altersklasse U15.

Sen_Doppel2016_kl

1. Karl Hendorfer Gedächtnisturnier

Vor der Sommerpause unserer Seniorenhobbytruppe, die immer Montag Nachmittag im VH trainiert, wurde als Abschluss ein Doppelturnier durchgeführt.
Da der hier Verantwortliche – unser Karl – leider im März verstorben ist, werden wir dieses Turnier jährlich durchführen um Ihn in Erinnerung zu behalten.
Die ersten Sieger: Wilfried und Kurt

Luxemburg 2016_Erik2

Einladung nach Luxemburg

Erik’s Erfolge blieben nicht unbeachtet und bescherten ihm eine Einberufung zu einem Trainingscamp für europäische Nachwuchshoffnungen  in Luxemburg.
Eine Woche lang wurde mit den besten Talenten aus ganz Europa intensiv trainiert.

ÖTTV_U11 Youth 2016

Wir gratulieren

unserem Nachwuchstalent Brandmair Erik, der für das Österreichische U11 Team – mit seinem Partner Stüger Lukas – bei den 16th Youth Championships in der Linzer TipsArena den Challengebewerb seiner Altersklasse gewinnen konnte.

Mehr über die großartigen Erfolge unserer Spieler bei diesem Turnier auf der Homepage des Spitzensports.